Daten Type G (oder G1):
4 zyl 1098 cc (62 x 91 mm)
16 PS / 2000 (max 20 PS / 2400)
Vergaser Zenith horizontal 22
Batterie 6 V (ab Fahrwerknummer 12000 12 V 36 Ah)
Magneto SEV type A4, durch elastische Kupplung mit der Dynamo-antriebswelle verbunden
Kupplung: Einzelplatte zwischen Flugrad und Contrarad
Lenkung mit Schneckenrad und Zahnrad
Dimensionen L 355 cm B 139 cm H 168 cm
Radstand 263 cm
Max 60 – 80 km/h
Verbrauch 8 ltr/100

1924 Donnet 018

Historie Type G (oder G1):
Januar 1924: Der neue Typ G wurde in Pontarlier entwickelt aber die Fahrwerke wurden in der neuen Fabrik in Gennevilliers (Seine), 3 avenue Laurent Cely, gebaut; Stammwerk wurde die alte Zedel-Fabrik in Neully, 57 rue de Villiers; die Fahrzeuge wurden in der alten Donnet-Flugzeugfabrik auf Ile de la Jatte fertiggebaut und gelagert.
August 1924: Donnet kaufte eine Lagerhalle mit Erweiterungsmöglichkeit in Nanterre, boulevard Clemenceau. Donnet baute 1926 täglich 20 Stück Type G und 15 Stück CI-6, plus verschiedene andere Modelle und LKW.
Mai 1926: der Markenname wurde in Donnet geändert; Die Produktion der Typ G erfolgte bis die Eröffnung (oktober 1928) der neuen Fabrik in Nanterre immer noch in Gennevilliers.
Oktober 1928: Eröffnung der neuen Fabrik (5 Stockwerke von 100 x 100 mtr) in Nanterre, wo am laufenden Band der Nachfolger des Models G2, der neue CI-7, fabriziert wurde. In 1928/1929 wurden die Lokalitäten in Gennevilliers verkauft.

2005.05.035-1 Donnet Zedel 

Type G (oder G1)

Type G2

August 1924 - April 1926

Mai 1926 – Oktober 1928

Fahrwerknummer 10000 bis circa 14600

Fahrwerknummer circa 14600 bis 19999 und 50000 bis circa 58000

Gesamtproduktion in Gennevilliers (Fahrwerke in Neuilly)
der Type G circa 4.600 Stück. 

In 2005 waren insgesamt noch etwa 40 Stück übrig.

Produktion Type G2 circa 13.400 Stück.

Von Type G2 waren in 2005 noch etwa 160 Stück übrig.


Gewicht kahles Fahrwerk ("chassis nu") 600 kg

Gewicht 650 kg

(Januar 1926: Fahrwerktraversen verschoben)

Traversen von neuem verschoben

Thermosiphon-kühlung (ab circa 14.000 mit 2-Blatt Ventilator; vorher auf Wunsch lieferbar)

Standard mit Ventilator

Spur 119 cm

Spur 122 cm

Blattfedern (6-Blatt) gerade unter Fahrwerkträger

Blattfedern schräg unter Fahrwerkträger

Fussbremse (Trommelbremse) auf Kardanwelle, Handbremse (Trommelbremsen) auf Hinterräder   

Drehpunkt des Handbremshebels
 vor dem Akkukasten

Vier Trommelbremsen (type Perrot)


Drehpunkt des Handbremshebels hinter dem Akkukasten

Leichte Hinterachse (ab Fahrwerknr 10976 neue Hinterachse)

Schwerere Hinterachse mit Schmierstelle an Hinterseite des Differentials